http://facebook.com/CampRestCom
Burg Stolpen

Von der Lausitz in die Sächsische Schweiz und Zurück

Am 1 Tag unserer  Tour welche 320 Kilometer lang war und bei welcher wir 3 Nächte unterwegs waren fuhren wir als 1 Station zum Eselhof in Nechern von da aus führte uns, unsere Reise über Bautzen zu unsererem 1 Übernachtungsplatz dem Stellplatz bei Schaffer Mobil in Dresden Kaditz.
Am 2 Tag ging es weiter Richtung Königstein in der Sächsischen Schweiz, dort stellten wir nach kurzer Fahrt unseren Trailer auf dem Camping Königstein ab, da wir noch einen Ausflug zur Festung Königstein ( Parkgebühren 6 € gesamter Tag ) unternehmen wollten, am Abend konnten wir noch von unserem Stellplatz aus, die Schiffe auf der Elbe beobachten auch wenn die Nacht nicht gerade ruhig war, da ab und an Züge vorbei fuhren.
Tag 3 begann etwas zerknittert wegen des ein wenig zu kurz gekommenden Schlafes der letzten Nacht, weiter ging es über Bad Schandau nach Sebnitz wo wir einen kurzen halt an der Manufaktur der Kunstblume Sebnitz machten ehe wir unsere letzte Übernachtungsstation in Stolpen erreichten.
Am Abend machten wir von dort aus noch einen kurzen Spaziergang durch den Park und zur Burg und in die Stadt.
Sehr gut ausgeschlafen starteten wir an Tag 4 zu unserer Heimreise, hierbei entschieden wir uns spontan nicht wie gewohnt über die Autobahn sondern dieses mal über Land zu fahren.

Burg Stolpen Auf der Burg Stolpen Auf der Burg Stolpen Burg Stolpen Auf der Festung Königstein Auf der Festung Königstein Burg Stolpen Camping Stolpen Camping Stolpen Camping Stolpen Camping Stolpen Camping Stolpen Camping Stolpen Camping Stolpen Camping Stolpen Camping Stolpen Camping Stolpen Camping Stolpen Camping Stolpen Camping Stolpen Camping Stolpen Camping Stolpen Camping Stolpen

Comments